D  |  E

Der AQI Prozess

Der AQI Prozess wurde auf Grundlage einer jahrzehntelangen Erfahrung in der 3D-Planung entwickelt. Wir setzen diese innovative Form der Planung insbesondere bei Defektsituationen und Anomalien ein, die in vielen Fällen nur noch durch die Konstruktion einer Individualprothese optimal versorgt werden können.

In diesen Fällen kommt die herkömmliche 2D-Planung an ihre Grenzen. Eine eindeutige Defektklassifizierung und damit eine präzise Indikationsstellung sind schwierig. In der Konsequenz führt dies zu Unsicherheiten bei der präoperativen Planung und kann Risiken bergen.

Mit unserem speziellen CT-basierten 3D-Planungs- und Simulationsprogramm bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die patienten-individuelle Defektsituation exakt abzubilden und hieraus eine möglichst optimale Planung und Versorgung abzuleiten. Eine präzise aufbereitete Planungsdokumentation trägt darüber hinaus zur Optimierung des gesamten OP-Ablaufs bei.

Video

Sehen Sie den kompletten AQI Prozess im Video.